Über mich

Wer ist diese Frau, die einfach so in den Yukon stiefelt?

Mein Name ist Luisa, ich bin in Salzgitter aufgewachsen und habe dann in Wolfenbüttel gewohnt. Mein Lebenslauf verlief bis jetzt sehr gerade: Ich habe nach dem Abitur eine Ausbildung zum Industriemachaniker absolviert, Maschinenbau und dann noch nebenberuflich Wirtschaft studiert. Mit 28 Jahren konnte ich damit schon auf fünf Jahre Berufserfahrung als Ingenieurin in der Stahlindustrie zurückblicken.

20151122_131747

2015 im Harz

Mein Berufsleben stand aber nicht unbedingt im Einklang mit meinen Interessen: Neben Metal und Essen auch Natur und Tiere, Berge und Wälder, Nordlichter und Kälte. Nach meinem Wirtschaftstudium habe ich mir also einen Traumurlaub gegönnt: Allein bin ich im Winter in den Yukon gefahren um dort für zwei Wochen ohne Strom und fließend Wasser zu leben. Und wie sollte es sein? Ich habe mich in Land und Leute verliebt und heimisch gefühlt wie noch nie.

Und jetzt wage ich einfach den Sprung über den Atlantik. Das Leben ist zu kurz, um nicht dem Herzen nachzugehen. 🙂

Per Email bin ich zu erreichen unter:
lukonblog (at) gmail (Punkt) com
Da ich nicht immer Internetzugang habe, kann eine Antwort  ein bisschen dauern.

Advertisements