Ach du dicker Marshmallow

Wieder bin ich etwas schlauer geworden: Man kann auch umziehen, ohne Nervenzusammenbrüche dabei zu erleiden. Mein Geheimnis? Zieht in einen Wohnwagen! Kein Kisten Einräumen, nichts streichen, keine neuen Mieter reinlassen, kein Stress!!!

Wir leben jetzt also auf der Farm, auf der ich arbeite. Etwas abgeschieden, damit man seine Privatsphäre genießen kann. Ich bin echt froh, keine 30 Minuten Autofahrt mehr sondern nur 3 Minuten Fußweg.

IMG_20170522_173403

Hinter dem Truck steht unser Trailer mit schon ausgefahrener Markise. Links im Bild ist unsere Feuerstelle aus Steinen aufgeschichtet.

Tyrels Arbeitskollegin Bella hatte per Mail um ein Lagerfeuer am Samstag gebeten. Diesen Wunsch erfüllten wir ihr nur zu gerne. Lecker Gemüse, Fleisch und Bier wurde eingekauft und ein Feuerchen gestartet. Da bittet mich Bella, ihr etwas aus ihrem Rucksack zu reichen. Der Reißverschluss enthüllt allerdings rätselhafte Objekte. Partyhüte? Tröten? Sexy Spiegeleiformen? Was hab ich verpasst?

Tyrel entpuppte sich als Schelm. Bella hatte zwei Tage vorher Geburtstag, wovon ich nichts wusste. Tyrel fragte Bella, ob er ihren Geburtstag benutzen kann, um mir eine Geburtstagsfeier zu schenken. Immerhin war ich in Deutschland alle paar Wochen auf einer Feier eingeladen und Tyrel möchte nicht, dass mir hier etwas fehlt.

Also stand ich da etwas ratlos, aber sehr gerührt. Ist das jetzt meine Feier? Eigentlich gehört sie doch dem Geburtstagskind! Die Freude über die Überraschung besiegte allerdings die Verwirrung und wir hatten einen tollen Abend am Lagerfeuer.

Vor allem der Nachtisch war für mich noch exotisch. Es gab nämlich Smores, ein kanadisches Lagerfeuer-Pflichtessen. Man röste sich einen Marshmallow und drücke ihn dann mit etwas Schoki zusammen zwischen zwei Kekse. Natürlich kann man sich das auch selbst zusammenstellen, wir haben aber zwei Packungen Smores Kit gekauft. Einmal den Klassiker mit Milchschokolade und eher salzigen Cracker Keksen und dann Reverse (umgekehrte) Smores mit weißer Schoki und dunklen Oreo-Keksen. Meine Logik dazu: Wenn man einen Smores ist und anschließend einen Reverse Smores, kann das ganze ja gar keine Kalorien haben! Die Waage habe ich am nächsten Tag lieber doch nicht dazu befragt.

Advertisements

17 Kommentare

  1. Wie süß! Und dann noch ein geschenk, dass man einfach genießen kann und sich nicht später fragen muss, ob man es nich aufhebt oder wegwirft (z.B. beim nächsten Umzug oder wenn man den Wohnwagen aufräumt… 😉)

    Gefällt 2 Personen

  2. Hey gratz zum neuen Wohnort :O
    Ich muss Umzüge mal verteidigen – ich habe da nie einen Nervenzusammenbruch erlebt und sehe das immer als gute Möglichkeiten seinen angesammelten Scheiß loszuwerden, denn akkurates Aufräumen wird im Alltag doch durchaus vernachlässigt.
    Kartons, die vom letzten Umzug noch nicht wieder ausgeräumt wurden, sollte sehr kritisch aufgrund der Notwendigkeit hinterfragt werden! 😉
    Oftmals isses schwer anders zu den Leuten durchzudringen – ausser mit Umzügen^^
    Ich bin ja auch der Meinung, dass jeder Besitz auch belastet, denn Eigentum verpflichtet: Sei es auch nur ein kleiner fiktiver Pokal, die stehts nach einer Entlastung von Staub scheit oder andere Gegenstände die neidisch auf den Platz des Pokals sind.
    Weiterhin werden so komplette Lebensabschnitte schnell abgeschlossen, was in der Vergangenheit ggf. wohl nicht so einfach möglich gewesen wäre.

    FunFrage: Habt ihr Hela-Gewürzketchup auch in Kanda? Auf dem Tisch sieht das fast danach aus^^

    Gefällt 1 Person

    1. Gut, dass du den Ketchup ansprichst – fast vergessen!
      Ich hatte super japp auf Hela Gewürzketchup bekommen hier. Auf Amazon sollte der allerdings lächerliche $70 kosten, daher sehnte ich mich einfach weiter. Als ich dann eines Tages zum Schlachter meines Vertrauens ging, hatte der plötzlich ein paar deutsche Artikel samt Hela Gewürzketchup im Sortiment!!! Zwar immer noch $11 aber das war mir der Spaß wert! 😀

      Ansonsten gebe ich dir Recht, was du über Besitz und Eigentum schreibst… Es sei denn es handelt sich um sexy Spiegeleierformen ;D

      Gefällt mir

    1. Einfach mal ausprobieren, die Zutaten kann man ja alle in Deutschland kaufen 😀
      Ich erwartete eigentlich nur einen Zuckerschock aber war positiv überrascht. Kann ich also nur empfehlen! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s